herz.tv - EXTRA - Der VAD-Gesprächskreis für Herz-Patienten der Herz- und Reha-Kliniken in Deutschland

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

herz.tv - EXTRA

In den Sendungen herz.tv-EXTRA werden umfangreiche und ausführliche Themen veröffentlicht, die auch in mehrere Folgen unterteilt sein können. Insbesondere können dies Videos von Kliniken, Ärzten, Einrichtungen und Firmen sein, die für Herzpatienten von besonderem Interesse sind.


"FIT UND BEWEGLICH DURCH DAS JAHR 2021"
Aktiv zu Hause in Zeiten von Corona

Mitmachen bei unserer Bewegungsinitiative

Bei vielen Herzpatienten fällt wegen der Corona-Pandemie der regelmäßige REHA-Sport aus. Ebenso finden keine Krankengymnastik, Bewegungs- und Physiotherapien statt. Für das körperliche Wohlbefinden ist es aber wichtig, dass die Herzpatienten regelmäßig zu Hause ein Bewegungsprogramm durchführen, damit die körperliche Leistungsfähigkeit erhalten bleibt. Die "REHA-Klinik Höhenried" in 82347 Bernried am Starnberger See hat eine umfangreiche Serie an Video-Clips mit Bewegungsideen erstellt, die in insgesamt 4 Sendungen von herz.tv-EXTRA vorgestellt werden. Es werden dabei unterschiedliche Kleingeräte, die man oft bereits zu Hause hat, verwendet. Zu allen Übungs-Clips gibt es wertvolle Experten-Tipps.

Wichtiger Hinweis: Das Trainingsprogramm ist für Patienten mit Herzinsuffizienz geeignet. Sollten Sie Bedenken für eine Durchführung der gezeigten Übungen haben, fragen Sie bitte Ihren Arzt, ob Sie das Herzinsuffizienz-Training machen dürfen. Die Anwendung der vorgestellten Übungen geschieht auf eigene Gefahr!

Das Thema der nächsten 4 Sendungen:
Damit die Herzpatienten in dieser schwierigen Corona-Zeit in Bewegung bleiben, hat die REHA-Klinik Höhenried am Starnberger See in Kooperation mit der Firma NOVARTIS Pharma GmbH und der Herzgruppen-LAG Bayern eine umfangreiche Serie an Video-Clips mit Bewegungsideen erstellt, die auch für wenig belastbare Personen (z.B. mit Herzinsuffizienz oder einem Kunstherz) machbar sind.

Der Inhalt der Folge Nr. 1 (von 4):

Das Herz-Aktiv-Team stellt sich vor:
Prof. Dr. med. Stefan Sack
(Chefarzt der Klinik für Kardiologie München, Klinik Neuperlach),
Dr. med. Christa M. Bongarth (Ärztliche Direktorin und Chefärztin Kardiologie in der Klinik Höhenried),
Dr. phil. Petra Pfaffel (Sportwissenschaftlerin und Übungsleiterin für Herzgruppen, Herz-LAG Bayern)
Philipp Schwarzer (Sporttherapeut DVGS und B.A. Gesundheitsmanagement).

Übungen 1 - 7
mit dem Trainingsgerät "Wasserflasche":

01. Koordinations-Übung
02. Übung für die Hüfte
03. Übung für die Arme
04. Übung für den oberen Rücken
05. Übung für die Beine
06. Ganzkörper-Übung
07. Koordinations-Übung

Herzlichen Dank!
Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Ärztlichen Direktorin der Klinik Höhenried, Frau Dr. Christa M. Bongarth, für die Bereitstellung des Übungsprogramms und der Unterstützung unseres Video-Magazins "herz.tv". Der Dank geht auch an die Herzgruppen-LAG Bayern und an die Firma NOVARTIS Pharma GmbH, die an der Herstellung der Übungs-Videos beteiligt waren.
Wer einmal eine besondere REHA machen möchte, der ist in der Klinik Höhenried (Reha-Klinik am Starnberger See) bestens aufgehoben:

  • Großartige Umgebung

  • Sehr gute ärztliche Leitung

  • Erfolgreiche Therapie, Sorgfältige Diagnostik

  • Umsichtiges Personal

  • Nützliche Schulungen

  • Dauerhafte Wirkung

Homepage: www.hoehenried.de
Homepage: www.herzgruppen-lag-bayern.de

Imagebroschüre:

www.unserebroschuere.de/HerzLAGBayern/WebView/


Links für den Filmstart und/oder Download:

  • Filmstart = Klick linke Maustaste

  • Download = Klick rechte Maustaste und wählen "Ziel/Datei speichern unter..."


Direkter Filmstart:
herz.tv-EXTRA - Nr. 1 - Januar 2021
Filmstart oder Download (bitte anklicken)
oder Link: http://www.telepress-gmbh.de/lvad/herz-tv-EXTRA-01.mp4

Link zum YouTube-Kanal:
Sollte der Link nicht funktionieren, bitte bei YouTube nach den Begriffen "herz.tv" oder "Die Doppelherzen" suchen!
Link zu dem YouTube-Kanal (bitte anklicken)



Der Inhalt der Folge Nr. 2 (von 4):

Übungen 8 - 14
mit dem Trainingsgerät "Theraband":

08. Übung für die Hüfte
09. Übung für den oberen Rücken
10. Übung für die Arme
11. Übung für die Schultern
12. Koordinations-Übung
13. Übung für die Brust
14. Übung für die Beine

Direkter Filmstart:
herz.tv-EXTRA - Nr. 2 - Januar 2021
Filmstart oder Download (bitte anklicken)
oder Link: http://www.telepress-gmbh.de/lvad/herz-tv-EXTRA-02.mp4

Link zum YouTube-Kanal:
Sollte der Link nicht funktionieren, bitte bei YouTube nach den Begriffen "herz.tv" oder "Die Doppelherzen" suchen!
Link zu dem YouTube-Kanal (bitte anklicken)

Der Inhalt der Folge Nr. 3 (von 4):

Übungen 15 - 21
mit dem Trainingsgerät "Stuhl":

15. Übung für die Arme
16. Übung für den Oberkörper
17. Übung für Oberkörper und Beine
18. Übung für den Oberkörper
19. Übung für die Beine
20. Übung für Beine und Hüften
21. Koordinations-Übung

Direkter Filmstart:
herz.tv-EXTRA - Nr. 3 - Januar 2021
Filmstart oder Download (bitte anklicken)
oder Link: http://www.telepress-gmbh.de/lvad/herz-tv-EXTRA-03.mp4

Link zum YouTube-Kanal:
Sollte der Link nicht funktionieren, bitte bei YouTube nach den Begriffen "herz.tv" oder "Die Doppelherzen" suchen!
Link zu dem YouTube-Kanal (bitte anklicken)

Der Inhalt der Folge Nr. 4 (von 4):

Übungen 22 - 28
mit dem Trainingsgerät "Softball":

22. Übung für die Arme
23. Übung für Schultern und Oberkörper (1)
24. Übung für Schultern und Oberkörper (2)
25. Übung für Arme und Oberkörper
26. Übung für die Beine (1)
27. Übung für die Beine (2)
28. Koordinations-Übung

Direkter Filmstart:
herz.tv-EXTRA - Nr. 4 - Januar 2021
Filmstart oder Download (bitte anklicken)
oder Link: http://www.telepress-gmbh.de/lvad/herz-tv-EXTRA-04.mp4

Link zum YouTube-Kanal:
Sollte der Link nicht funktionieren, bitte bei YouTube nach den Begriffen "herz.tv" oder "Die Doppelherzen" suchen!
Link zu dem YouTube-Kanal (bitte anklicken)


Mitmachen bei unserer Bewegungsinitiative
Wer bei der Bewegungsaktion mitmachen möchte, sollte sich jeden Tag ein paar Minuten die Zeit nehmen, um jeweils eine Übung zu absolvieren. Nach Ablauf der 28 Übungen (ca. 1 Monat) wird man feststellen, dass man seine Leistungsfähigkeit und sein Wohlbefinden steigern konnte. Natürlich kann man die Übungen auch dauerhaft durchführen. Ein regelmäßiges Training führt zu einer spürbaren Verbesserung der Herzinsuffizienz. So ist jeder der mitmacht, schon ein Gewinner!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü