Verbandsmaterial 3 - Der VAD-Gesprächskreis für Herz-Patienten der Herz- und Reha-Kliniken in Deutschland

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Verbandsmaterial 3


Die Bestellung des Verbandsmaterials bei der Firma SANIMED


Eine Aufstellung des erforderlichen Verbandsmaterials wurde in dem NEWSLETTER - Nr. 3 / November 2017 und in dieser Homepage unter Verbandsmaterial 1 veröffentlicht.

Die Bestellung des Verbandsmaterials bei der Firma SANIMED kann bequem von zu Hause aus erfolgen. Mit der Rezeptierung hat der VAD-Patient nichts zu tun. Die Firma SANIMED kümmert sich um alles!

Es gibt ab dem 4. Juli 2022 einen neuen Bestellvordruck für das Verbandsmaterial!
Die alten Vordrucke dürfen nicht mehr benutzt werden!

Kontakt-Daten:
Firmenanschrift: SANIMED, Gildestraße 68, 49479 Ibbenbüren
Sachbearbeiterinnen: Frau Diana Hofma und Frau Tülay Celik, Telefon: 0 54 51 - 923 - 429
Bestellungen per Telefax: 0 54 51 - 923 - 9500
Bestellungen per E-Mail: doppelherzen@sanimed.de
Bestellungen per Post: SANIMED, Gildestraße 68, 49479 Ibbenbüren

So bestellt man bei der Firma SANIMED:


  • Die Bestellung des Verbandsmaterials erfolgt quartalsweise bzw. alle 3 Monate. In dem "Bestellschein - Verbandsmaterial für LVAD-Patienten" sind folgende Angaben einzutragen (Das Formular BESTELLSCHEIN kann man hier downloaden. Es handelt sich um ein PDF-Formular, das man mit dem PC ausfüllen, speichern und per E-Mail versenden kann!):

- Persönliche Daten des Bestellers.
- Wie oft wird der Verbandswechsel in einem Quartal vorgenommen?
- Hieraus ergeben sich die in der Tabelle ausgewiesenen Liefermengen und Inhalte der Gesamtpakete.
- In der Tabelle unter "bitte ankreuzen" jeweils die Größen der Handschuhe ankreuzen.
- Bitte ankreuzen, ob "Schlitzkompressen" oder "Duramax-Wundverbände" benutzt werden.
- Bitte ankreuzen, ob die "Hollister-Platten" oder die "SECUTAPE-Schmetterlinge" verwendet werden.
- Zusätzlich kann noch das Zubehör für das ROCHE-CoaguChek-System bestellt werden.
- Bitte nur noch die neuen Bestellvordrucke (Stand: 04.07.2022) verwenden.
- Die alten Bestellvordrucke sind nicht mehr gültig!


  • Um den Bestellvorgang bei der Firma SANIMED zu beschleunigen, wird um folgendes gebeten: Vor der Bestellung bitte die Versichertenkarte bei der VAD-Ambulanz oder bei dem Hausarzt vorlegen.  Die VAD-Ambulanz oder den Hausarzt bitte informieren, dass eine Rezeptanforderung durch die Firma SANIMED erfolgt und dass man damit einverstanden ist. Ein Info-Schreiben für den Hausarzt und der Krankenkasse kann man hier downloaden.


  • Die Bestellung wird bei der Fa. SANIMED bearbeitet. Falls Rückfragen erforderlich sind, setzt sich die Fa. SANIMED mit dem Besteller in Verbindung. Es erfolgt die Rezepte-Anforderung bei der VAD-Ambulanz oder dem angegebenen Hausarzt und die Einholung der Kostenzusage bei der Krankenkasse.


  • Der Besteller wird darüber informiert, welche Kosten, Zuzahlungen und/oder Eigenleistungen entstehen.


  • Die Fa. SANIMED liefert das bestellte Verbandsmaterial dem Patienten portofrei in's Haus.


  • Die Bestellungen bei der Fa. SANIMED können mit den aktuellen Vordrucken per Telefax, per E-Mail oder per Post erfolgen. Die Vordrucke stehen hier für den Download bereit (Stand: 04.07.2022):

Download: Verbandsmaterial-Info.pdf
Download: SANIMED-Stammdaten.pdf
Download: SANIMED-Wahlrechtsbestaetigung.pdf
Download: SANIMED-Bestellung.pdf

Download: Info-Hausarzt-KV.pdf


  • Bei Fragen oder Unklarheiten bezüglich der Bestellungen, kann man sich an die oben genannten Sachbearbeiterinnen bei der Fa. SANIMED wenden. Eine schnelle und unbürokratische Hilfe wird garantiert.



NEU: Wund-Berater der Firma Sanimed


Alle Patienten, die das Verbandsmaterial bei der Firma SANIMED beziehen, können ab sofort einen zusätzlichen Service in Anspruch nehmen.

Es gibt immer wieder bei Patienten Probleme mit der Haut und/oder der Wunde/Driveline. Erste Anlaufstation bei derartigen Problemen ist die betreuende Herzklinik. In hartnäckigen Fällen kann man sich aber auch eine Zweitmeinung einholen. Dafür gibt es bei der Firma SANIMED ausgebildete Wundberater, die allen betroffenen Kunden gerne helfen.

Der Wundberater kommt bei Interesse ins Haus und berät den Patienten, wie man die Probleme beheben kann. Es geht dabei nicht um den reinen Verbandswechsel, sondern darum, wie das Verbandsmaterial benutzt werden sollte.

Wie ist die Vorgehensweise?

Man kann die beiden SANIMED-Mitarbeiterinnen telefonisch kontaktieren. Im Gespräch wird das Problem geschildert. Die Sachbearbeiterinnen geben den Sachverhalt an die deutschlandweit tätigen SANIMED-Wundberater weiter, die sich dann mit dem Kunden in Verbindung setzen.

Kontakt-Daten:
Firmenanschrift: SANIMED, Gildestraße 68, 49479 Ibbenbüren
Sachbearbeiterinnen: Frau Diana Hofma und Frau Tülay Celik
Telefon: 0 54 51 - 923 - 429
E-Mail: doppelherzen@sanimed.de

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü